Home > Gebäudeversicherung, Schäden, Versicherungsschutz > Solaranlage durch Wohngebäudeversicherung absichern

Solaranlage durch Wohngebäudeversicherung absichern

Solaranlage by wikimedia Maksim Solaranlage durch Wohngebäudeversicherung absichern

cc by wikimedia/ Maksim

Immer mehr Deutsche entscheiden sich für eine eigene Photovoltaikanlage auf dem Dach. Dies ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern kann auch langfristig beim Sparen helfen. Doch immer wieder haben es auch Diebe auf die Solaranlagen abgesehen oder die Anlagen kommen durch Unwetter oder Ähnliches zu Schaden. Daher sollte man für einen entsprechenden Versicherungsschutz sorgen.

So weist die Verbraucherzentrale Berlin darauf hin, dass Sonnendächer als baulicher Bestandteil gelten und daher in die Wohngebäudeversicherung mit aufgenommen werden können. Damit wäre die Solaranlage schon einmal vor Schäden geschützt.

Um sie zusätzlich gegen Diebstahl und Vandalismus abzusichern, ist in den meisten Fällen ein Zusatz oder ein gesonderter Vertrag von Vorteil. Dadurch wird die Police natürlich auch etwas teurer, so dass man das Risiko und damit auch den Sinn je nach individuellem Fall einzeln abschätzen muss.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks