Home > Versicherungen > Schaden der Versicherung auch kurz nach Abschluss sofort melden

Schaden der Versicherung auch kurz nach Abschluss sofort melden

Kommt es zu einem Schaden im Haus, ist man froh, wenn man eine entsprechende Wohngebäudeversicherung abgeschlossen hat, egal ob es nun eine kaputte Fensterscheibe, ein Wassereinbruch im Weinkeller oder eine kaputte Haustür ist. Ist der Abschluss jedoch noch gar nicht so lange her, kann dies auch mal schnell Fragen und Probleme aufwerfen. So erging es einem Ehepaar, bei dem ein Wasserschaden einen Monat nach Abschluss der Wohngebäudeversicherung entstand.

Dieser Schaden wurde sofort repariert, aber die beiden warteten so lange bis sie den Versicherungsschein in Händen hielten, ehe sie den Schaden der Versicherung meldeten. Diese weigerte sich nun für den Schaden aufzukommen, da sie nicht unmittelbar danach informiert worden war.

Der Fall landete vor Gericht und die Richter des Amtsgerichts München sahen den Fall genauso wie der Versicherer. Der Schaden sei nach der vergangenen Zeit nicht mehr genau von dem Versicherer nachzuprüfen. Das Ehepaar hätte ihn sofort melden müssen, auch ohne Versicherungsschein. Dies wäre auch kurz mündlich oder telefonisch möglich gewesen. Also, einen Schaden immer sofort melden, auch wenn man manchmal bedenken hat oder vielleicht in solch einer Situation andere Sorgen!

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks