Home > Schäden > Wohngebäudeversicherung: Folgeschäden vermeiden

Wohngebäudeversicherung: Folgeschäden vermeiden

zerbrochenes Fenster by geograph Gwen and James Anderson Wohngebäudeversicherung: Folgeschäden vermeiden

cc by geograph/ Gwen and James Anderson

Kommt es zu einem Schaden am eigenen Haus, ist dies nicht nur ärgerlich, sondern auch mit einem gewissen Aufwand und Pflichten verbunden. Wie immer sollte man den Schaden natürlich dokumentieren und schnellstmöglich dem Versicherer melden. Damit ist es für den Versicherungsnehmer jedoch noch nicht getan.

Man muss danach alles dafür tun, dass es durch den ersten Zwischenfall nicht zu weiteren Schäden kommt. Dies bedeutet, dass bei einem zerbrochenen Fenster dafür gesorgt werden muss, dass es zum einen nicht hineinregnet. Zum anderen muss es so abgesichert werden, dass keine Diebe einsteigen können.

Hält man sich nicht daran und es kommt zu einem weiteren Schaden, dann kann es unter Umständen zu Problemen mit dem Versicherer kommen. Dies kann bedeuten, dass man im schlimmsten Fall auf den Kosten für die Folgeschäden alleine sitzen bleibt.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks